Diese Seite verwendet Cookies. Details anzeigen <Hier klicken>
Montag, 20. Mai 2019
   
minimieren

minimieren
minimieren

 

 

 


HAUPTBIBLIOTHEK
Zerbster Straße 10
06844 Dessau-Roßlau
Anfahrt
Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do, Fr: 10-18 Uhr
Sa: 10-13 Uhr
Auskunft & Verlängerung:
0340/204 2347
bibliothek@dessau-rosslau.de

LUDWIG-LIPMANN-BIBLIOTHEK
Hauptstraße 11
06862 Dessau-Roßlau
Anfahrt
Öffnungszeiten:
Mo, Fr 10-12, 13-16 Uhr
Di, Do 10-12, 13-18 Uhr
Telefon: 034901/8 28 85
bibliothek-rosslau@
dessau-rosslau.de


AUSLEIHSTELLE RODLEBEN
Steinbergsweg 3
06861 Dessau-Roßlau
Anfahrt
Öffnungszeiten:
Mi: 15-18 Uhr
Telefon: 034901/94 99 35


STADTARCHIV
WISSENSCHAFTLICHE BIBLIOTHEK

Zerbster Straße 35
06844 Dessau-Roßlau
Anfahrt
Öffnungszeiten:
Mo, Fr: 10-14 Uhr
Di, Do: 14-18 Uhr
Telefon: 0340/204-2448
wissenschaftliche.bibliothek@dessau-rosslau.de

 

minimieren
Schmökern unter freiem Himmel

Eintauchen in seitenweise Lesegenuss: „StadtLesen“ verwandelt zum fünften Mal den Dessauer Marktplatz in eine gemütliche Leseoase. Über 3000 Bücher aus allen Genres und bequeme Lesemöbel stehen bei freiem Eintritt bereit – unsere Einladung zum Schmökern unter freiem Himmel vom 23. – 26. Mai 2019.
Foto: Veranstalter

Die Eröffnung ist am Donnerstag, den 23. Mai um 19:00 Uhr - Eröffnung durch den Oberbürgermeister, Herrn Peter Kuras.
Im Anschluss Bibliophiles Highlight:
Jana Revedin liest „Jeder nennt mich hier Frau Bauhaus“
Die sechsundzwanzigjährige Ise Frank, Tochter einer großbürgerlichen jüdischen Familie, beginnt in München der frühen 1920er Jahre eine Karriere als Buchhändlerin und Rezensentin. Ihr Leben erfährt eine neue Wendung, als sie den Architekten und Bauhausgründer Walter Gropius kennenlernt …
Das weitere Programm finden Sie hier.

Foto/Buchcover: Verlag

minimieren
Schreibaufruf zum Bauhausjubiläum

Anlässlich 100 Jahre Bauhaus
Anhaltische Landesbücherei in Kooperation mit dem
Friedrich-Bödecker-Kreis in Sachsen-Anhalt e.V.
"Leben-Wohnen-Bauhaus"

Das Bauhaus strahlt auch heute noch wie ein nieverblassender Stern am Architektenhimmel. Vieles, was in unserer Zeit geplant und errichtet wird, kann seine Bauhauswurzeln nicht leugnen. Dabei heißt Bauhaus nicht nur Gebäude, Bilder und Gegenstände, sondern auch Ideen und nicht zuletzt Leben in Häsern und Wohnungen heute oder vor hundert Jahren. Dazu werden Geschichten, Betrachtungen, Vergleiche und Überlegungen gesucht.

Teilnehmen können SchülerInnen aus Sachsen-Anhalt.

Die Texte (Kopien, max. 5 Seiten, ohne Formvorgabe) bitte mit folgenden Angaben:
Name, Vorname, Anschrift, Alter/Klasse, Schule
an den
Friedrich-Bödecker-Kreis in Sachsen-Anhalt e.V.
Thiemstraße 7
39104 Magdeburg senden.

Es wäre außerdem schön, wenn die Texte auch in digitaler Form eingereicht werden, da so besser mit ihnen weitergearbeitet werden kann.
Die besten Texte, ausgewählt von einer kompetenten Jury, werden in einem Bauhaus-Lesebuch veröffentlicht und bei der
Preisverleihung im November 2019 anlässlich der Buchpräsentation
im Bauhaus vorgestellt.
Zusätzlich werden eingereichte Texte im Internet veröffentlicht.

Einsendeschluss: 31. Mai 2019

minimieren
60 Jahre Vorlesewettbewerb

Was machen ehemalige Teilnehmerinnen und Teilnehmer?
Der aktuelle Wettbewerb läuft noch bis Juni 2019, aber was ist aus den ehemaligen Teilnehmerinnen und Teilnehmern geworden? Was machen sie heute? Welche Bedeutung hat das Thema Vorlesen noch für Sie?
Aus Anlass des 60. Vorlesewettbewerbsjahres ruft der Börsenverein des Deutschen Buchhandels alle Ehemaligen auf, sich unter alumni@vorlesewettbewerb.de zu melden. Informationen finden Sie unter www.vorlesewettbewerb.de/aktuelles/60-jahre-vorlesen-ichlesevor/. Unter allen ehemaligen Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden eine Reise für zwei Personen zum Finale des 60. Vorlesewettbewerbs 2019 in Berlin sowie Büchergutscheine verlost.

minimieren
VERANSTALTUNGEN - als PDF-Download -
 

Weitere Informationen zu unseren Veranstaltungen und Ausstellungen finden Sie im Bereich: Veranstaltungen

minimieren
Brockhaus online - Enzyklopädie und Jugendlexikon - neu in Ihrer ALD

Weil richtige Information wichtig ist

Ein neues Angebot der Anhaltischen Landesbücherei Dessau steht allen angemeldeten Kunden seit Kurzem zur Verfügung. Es besteht die Möglichkeit die Online-Version der Brockhaus-Enzyklopädie und des Brockhaus Jugendlexikons zu nutzen.

Mit einem gültigen Bibliothekausweis hat man einen direkten Zugang zur Brockhaus Enzyklopädie und dem Brockhaus Jugendlexikon. Die Brockhaus Enzyklopädie liefert verlässliche und geprüfte Informationen zu allen Wissensgebieten. Über 300 000 Stichwörter und erklärte Begriffe, 33 000 Bild- und Audiodateien, interaktive Grafiken, Karten und Tabellen können genutzt werden.

Sie finden das Wichtigste zu einem Thema in konzentrierter Form. Die Enzyklopädie kann Startpunkt jeglicher Recherche für Schule, Studium und Beruf sein. Wissen wird durch mediale Inhalte greifbar nah. Mit ihren uneingeschränkt zitierfähigen Informationen sind die Inhalte auch zur Vorbereitung von Referaten und Präsentationen geeignet. Das Brockhaus Jugendlexikon beantwortet Jugendlichen ab 10 Jahren kurz und knackig Fragen, die rund um Schule und Alltag auftauchen, in verständlicher Sprache.

Wie funktioniert das neue Angebot?

Suchen Sie direkt im Online- Brockhaus auf der Homepage der Anhaltischen Landesbücherei Dessau nach Lexikaeinträgen oder laden Sie die kostenlose Brockhaus-App auf ein mobiles Endgerät (Smartphon oder Tablet) und geben Sie dort den Suchbegriff ein.

Die Anmeldung erfolgt mit den Bibliotheksdaten (Benutzer-Ausweis-Nummer + Passwort).

Diese Kurzanleitung können Sie auch als PDF herunterladen.

 


minimieren
Noch auf der Suche nach einem Geschenk?

Wie wär's mit einem Gutschein?
Diesen können Sie in der Hauptbibliothek und der Ludwig-Lipmann-Bibliothek erwerben!
Der Gutschein kann für die Jahresnutzungsgebühr in allen Einrichtungen eingelöst werden.

minimieren
Kinder lieben Geschichten!

In der Hauptbibliothek und der Ludwig-Lipmann-Bibliothek können Eltern mit Ihren dreijährigen Kindern ein Lesestart-Set abholen. Das Lesestart-Set enthält in einem schönen Stoffbeutel ein Bilderbuch, einen mehrsprachigen Elternratgeber, ein Lesestart-Wimmelposter und viele interessante Tipps zum Vorlesen. Alle Eltern, die das Lesestart-Set abholen, können sich für einen kostenlosen Schnuppermonat anmelden!

„Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ ist ein Programm zur Sprach- und Leseförderung, das sich schon an die Jüngsten richtet. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von der Stiftung Lesen durchgeführt.

Nur so lange Vorrat reicht.

minimieren
Online-Arabisch-Wörterbuch

Der Langenscheidt-Verlag hat für Asylbewerber und Helfer den Zugang zum Online-Wörterbuch Arabisch kostenlos freigeschaltet.
Das Online-Wörterbuch Deutsch-Arabisch/Arabisch-Deutsch ist - mit Aussprache - kostenlos und ohne login (auch mobil) aufrufbar.

minimieren
Kostenfreie Sprachlernangebote des Goethe-Instituts

Flüchtlinge, die in Deutschland schnell und kostenfrei Deutsch lernen wollen, finden beim Goethe-Institut eine Vielzahl von Sprachlernangeboten: Selbstlernkurse, Sprechübungen und Videos sowie Informationen zum Umgang mit Behörden, im Alltag oder bei der Arbeitssuche. Alle Angebote funktionieren auf Smartphones und Tablets. Ein interaktives Wortschatztraining in 16 Sprachen kann ohne Vorkenntnisse genutzt werden, zahlreiche Angebote sind begleitend zu Präsenzkursen hilfreich.

Willkommen    |    Mediensuche    |    Veranstaltungen    |    Service    |    Informationen    |    Mein Konto    |    Impressum
Copyright [Year] by OCLC GmbH